Kids Inklusions Camp II (Inklusions – Projekt – 13.06. – 17.06.2016)

Wassersportschule Sailaway Watersports aus Großenbrode empfängt Lübecker Inklusionsschulklasse!

Vom 13.06. bis zum 17.06.2016 begrüßt die Wassersportschule Sailaway Watersports in Großenbrode zum zweiten Mal eine Inklusionsschulklasse der Geschwister- Prenski- Schule aus Lübeck. Die 13 – 14 jährigen Schülerinnen und Schüler freuen sich schon sehr auf diese fünftägige Klassenfahrt, die in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein “Sail United“, der sich für Integration und Inklusion im Bereich des Wassersports einsetzt, veranstaltet wird.

„Mit uns kann jeder aufs Wasser“, sagt Tobias Michelsen, der Leiter von Sailaway Watersports. „Wir holen jeden bei seinen Fähigkeiten ab und schauen, was möglich ist!“ Michelsen begann schon vor 30 Jahren blinden und sehbehinderten Menschen Wassersport beizubringen. Mit seiner Crew möchte er alle Schüler/innen gemeinsam aufs Wasser schicken, um Windsurfen, Stand-Up-Paddeln, Kayakfahren und Segeln zu lernen. Alle Jugendliche werden gemeinsam mit ihren Klassenkameraden auf der Wiese neben der Wassersportschule zelten, lernen und gemeinsam Wassersport erlernen.

In der kommenden Woche sind alle herzlich eingeladen, die Aktivitäten der 7c in Großenbrode mitzuerleben. „Über weitere Helfer und Unterstützer würden wir uns alle sehr freuen,“ sagt Vereinsvorsitzender Stefan Riedel. „Wer Lust hat, uns bei der Betreuung an Land oder auf dem Wasser zu helfen, oder – wie im letzten Jahr – für die Schulklasse abends etwas Einfaches zu kochen, ist uns sehr herzlich willkommen.“ Wenn jemand von Euch Interesse hat oder mehr über unsere Arbeit erfahren möchten, freuen wir uns auf Euren Anruf.